.

Reusengitter

Die Entwicklung von Ottergittern für den Einsatz in der Reusenfischerei

reusengitter_prototypenZum Schutz des Fischotters vor dem Ertrinken in Fischreusen hat Wasser Otter Mensch zusammen mit Binnenfischern sogenannte Otter- bzw. Reusengitter entwickelt. Um den Ansprüchen des Otterschutzes wie auch der Fischerei gerecht zu werden, wurden verschiedene Gittermodelle in unterschiedlichen Größen, Formen, Materialien und Materialstärken entwickelt und an Land wie auch im Wasser getestet. Wichtiges Kriterium hierbei war es, nicht nur das Risiko des Ertrinkens von Fischottern zu minimieren, sondern auch einen gleichbleibenden Fischfang und eine einfache Anwendbarkeit zu gewährleisten. Nebenstehende Abbildung zeigt beispielsweise die Erprobung unterschiedlicher Gittertypen auf die Durchgängigkeit der Hauptfischarten in heimischen Gewässern wie Barsche, Brassen und Rotaugen. Hierfür wurden die Fische in das jeweilige Abteil mit dem zu testenden Gitter gesetzt. Nach 24 Stunden wurde die Trennwand zur Hauptkammer geschlossen, so dass kein weiterer Fischwechsel stattfinden konnte. Anschließend wurden die restlichen Fische aus dem Abteil genommen und vermessen.

reusengitter_testaufbauDaneben erfolgten Tests auf Durchgängigkeit der Fischotter. Hierzu wurden die Otter über mehrere Wochen in einem Fangkasten gefüttert. Nachdem die Tiere sich daran gewöhnt hatten, wurde der Eingang mit dem jeweils zu testenden Gittermodell verschlossen. Um an das Futter zu gelangen, mussten die Otter das Gitter passieren.

reusengitter_kleinreuseDie verschiedenen Tests ergaben, dass ein Reusengitter aus 3 mm Rundstahl mit einem Durchmesser von 23 cm und einer Rautengröße von 10 cm x 23 cm den oben genannten Anforderungen gerecht wird und damit für die Reusenfischerei gut geeignet ist. Dieses Gitter, Abb. rechts, ist einfach in die Reuse einzubringen und beeinträchtigt nicht die Fängigkeit der Reuse. Durch die Rautenform bzw. -größe ist die Durchlässigkeit auch für hochrückige Fische wie Karpfen und Weißfische gegeben. Für einen mittelgroßen Fischotterrüden jedoch erweist sich das Gitter, auch in Seitenlage, als nicht passierbar. Die Reusengitter können in kleinen, mittleren und ebenso auch in Großreusen eingesetzt werden. Die Größe der Gitter ist dabei variabel und kann individuell, der Reuse entsprechend, angefertigt werden. Entscheidend ist die Größe der Rauten.

reusengitter_trappnetz_skizzereusengitter_trappnetz_foto

 

Links stehende Abb. zeigt die Skizze eines Reusengitters für Trappnetze. Das Foto zeigt den Einsatz eines solchen Gitters in einem Trappnetz.

Weitere Informationen sowie Beratung zum Thema Reusengitter erhalten Sie bei:

Wasser Otter Mensch e.V. (WOM)

Von WOM können Sie außerdem kostenlos das einfache Reusengitter erhalten. Gegen eine Gebühr können Sie individuell angefertigte Ottergitter für mittlere und große Reusen beziehen.

 

Powered by Papoo 2012
50836 Besucher