.

Aufgaben & Ziele

Die Wiederbesiedelung Schleswig-Holsteins durch den Fischotter (Lutra lutra)

Ein Ziel des Vereins besteht darin, die Wiederbesiedelung der schleswig-holsteinischen Gewässer und der angrenzenden Strukturen in der Kulturlandschaft durch den Fischotter zu ermöglichen.

Die Fragmentierung, Zerstörung und Beeinträchtigung schleswig-holsteinischer Feuchtgebietssysteme, die zu einem weitgehenden Rückgang anspruchsvoller gewässergebundener Tier- und Pflanzenarten geführt hat, zu denen auch der Fischotter gehört, erfordert die Schaffung und Vernetzung fischotter_ralf_geierintakter Landschaftsstrukturen, die ein zusammenhängendes System von Feuchtgebieten von Mecklenburg-Vorpommern über Schleswig-Holstein bis nach Dänemark bilden sollen. Der Verein "Wasser Otter Mensch" erstellt die Konzeption und fördert die praktische Umsetzung von Projekten und Maßnahmen zur Bekämpfung der Rückgangs- ursachen des Fischotters. Im wesentlichen ist dies die Optimierung seiner tatsächlichen und potentiellen Lebensräume, insbesondere der naturnahen Entwicklung der Gewässer- systeme.

© Ralf Geier

Powered by Papoo 2012
54997 Besucher